Flüchtlinge verantwortlich für Brand auf einer Insel

 

28/12/2015

Ein Feuerwehrmann wurde bei Löscharbeiten auf der unbewohnten Insel Panaghia in der Nähe von Chios verletzt. Es ist noch nicht geklärt, ob Flüchtlinge ein Feuer angezündet haben um sich zu wärmen oder weil sie Signale senden wollten. Durch den starken Wind breitete sich das Feuer sehr schnell aus und brannte den ganzen Tag über. Feuerwehrleute und Soldaten waren im Einsatz.

Erst bei Sonnenuntergang konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt wurden 1,5 Hektar vernichtet. Der verletzte Feuerwehmann wurde ins Krankenhaus gebracht, befindet sich aber außer Lebensgefahr.

Übersetzung für Fire.gr, Panos Gerou
Ursprung: : www.skai.gr

Κάντε το πρώτο σχόλιο

Υποβολή απάντησης

Η ηλ. διεύθυνσή σας δεν δημοσιεύεται.


*


Αυτός ο ιστότοπος χρησιμοποιεί το Akismet για να μειώσει τα ανεπιθύμητα σχόλια. Μάθετε πώς υφίστανται επεξεργασία τα δεδομένα των σχολίων σας.